Helm Stierlin-Wegbereiter der Systemischen Familientherapie in Deutschland

Wahrscheinlich sagt der Name Helm Stierlin auf Anhieb nur wenigen etwas. Dabei ist er einer der Wegbereiter der Systemischen Familientherapie in Deutschland.

Seit 2020 bezahlen Krankenkassen eine Systemische Psychotherapie. Wichtigste Neuerung: Das sogenannte „Mehrpersonensetting“.  Damit ist gemeint, dass bedeutsame Bezugspersonen in die Behandlung mit einbezogen werden können. Das kann nicht hoch genug gewürdigt werden. Denn seit Jahren wissen wir, dass oft nicht die einzelne Person „krank“ ist. Vielmehr kann das Umfeld, in dem sie sich bewegt, krankmachend wirken. Betroffen ist dann nicht nur der oder die Einzelne, sondern mehrere Menschen, die zusammen ein soziales Gefüge bilden.

Es war ein langer und steiniger Weg.es ein weiter Weg das Verfahren in Deutschland zu etablieren. Wer ein wenig historisch interessiert ist, kann sich den knapp 30-minütigen Rundfunkbeitrag über Helm Stierlin als einen der großen Wegbereiter dieser Behandlungsform anhören.